2 Responses to Singapur – Reisebericht

  1. Michelle 28. August 2017 at 8:55 #

    Das klingt suuuuper spannend! Ich fliege ab September für 6 Monate nach Singapur für einen Forschungsaufenthalt   Kannst du mir sagen, wie es mit Moskitos aussah? Hattet ihr da Probleme mit? Musstet ihr bei der Einreise irgendetwas wichtiges beachten oder ähnliches? Brauchtet ihr ein Visum für euren Kurzaufenthalt?

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße 🙂

    • AlexSefrin 28. August 2017 at 9:01 #

      Hi Michelle,
      Wow, 6 Monate, ich beneide dich! Moskitos gab es gar keine. Diese Stadt ist so sauber und rein, da kannst du vom Boden essen. Visum haben wir keines gebraucht, passiert alles problemlos bei der Einreise.
      Außer viel Geld, braucht man sonst in Singapur eigentlich gar nichts. Wenn man aber in kleinen Food-Hawkers isst, kommt man auch dort gut über die Runden.
      Liebe Grüße
      Alex

Schreibe einen Kommentar