Durch die mittelalterlichen Gassen von Carcassonne

Cité von Carcassonne

Da Svenjas Knie sehr gut heilt und sie wieder gut laufen kann, machten wir uns auf den Weg ins 120 km entfernte Carcassonne, um zu überprüfen, ob das Spiel irgendeine Ähnlichkeit mit der Realität hat. Um es vorweg zu nehmen, es übertrifft alle Vorstellungen! Auf einer Bergkuppe sitzt die Stadt, umgeben von einer hohen komplett intakten Burgmauer mit vielen Wehrtürmen.

Carcassonne, Frankreich

Wenn man über die Zugbrücke geht, steht man vor dem nächsten Verteidigungsring, einer ebenso hohen Mauer. Da sich die Besucher, durch das nächste Burgtor schieben, biegen wir lieber mal links ab und setzen unseren Weg auf den ungesicherten Burgmauern fort und gelangen zu einem kleinen Seitentor in der Nähe der Basilika. Auch die Häuser sind erstaunlich gut erhalten und man kann sich lebhaft das mittelalterliche Treiben hier vorstellen.

Carcassonne, Frankreich

Carcassonne, Frankreich

Carcassonne, Frankreich

Château comtal

In der Stadt liegt dann noch das Schloss, welches ebenso umgeben ist mit Burggraben und hohen Burgmauern und Türmen. Kaum zu glauben, dass diese Stadt mehrfach eingenommen wurde. Das Schloss ist nur mit einem Ticket betretbar, was sich aber auf jeden Fall lohnt. Mit 8,5€ ist es auch recht günstig, wenn man bedenkt, dass die Kinder unter 18 frei sind. Im Schloss selbst sind jetzt nur Räume aus rohem Stein zu sehen mit einigen steinmetztechnischen Fundstücken und ein paar Sarkophagen, aber man hat auch Zugang zu zwei Mauerabschnitten, die einen wunderbaren Blick über die Stadt und das Land bieten, mit viel Turmtreppchen hoch und runter.

Carcassonne, Frankreich

Carcassonne, Frankreich

Kathedrale Saint-Michel de Carcassonne

Carcassonne, Frankreich

Carcassonne, Frankreich

Carcassonne, Frankreich

Auf dem Weg zum Haupttor ging es vorbei an vielen Souvenirshops, erst jetzt merkten wir, wie viel hier eigentlich los war. Kaum vorstellbar, was hier abgeht, wenn die Franzosen und andere Länder Schulferien haben.

Carcasonne

Um die mittelalterliche Stadt herum hat sich über die Jahrhunderte hinweg eine relativ große Stadt angesiedelt, von der man, wenn man die Brücke über die Aude überquert, ein sehr gutes Gesamtbild von der Altstadt auf dem Berg bekommt. Auf jeden Fall kann man sagen, dass Carcassonne die schönste mittelalterliche Stadt ist, die wir bisher gesehen haben.

Carcassonne, Frankreich

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar