Ehemaliger französischer Luftkurort Dalat

Eine gute Einrichtung sind die Open-Tickets, mit dem man für jeweils 5$ zwischen den großen Städten reisen kann. Man gibt abends Bescheid und wird am nächsten Morgen am Hotel eingesammelt. Kurz bevor man in der Zielstadt ankommt wird man gefragt, wo man absteigen möchte und der Bus fährt dann eine Guesthouse-Runde. Man hüpft schnell raus, schaut sich die Unterkunft an, sagt sie einem zu, kommt einer und holt das Gepäck aus dem Bus und schleppt es aufs Zimmer. Noch nie hatten wir es einfacher und komfortabler mit dem Rucksack zu reisen, fast schon dekadent!

Dalat - Wasserfall

Der erste Gutschein unseres Open-Tickets brachte uns nach Dalat. Hoch oben in den Bergen gelegen, erinnert schon die Anreise an einen Ausflug in die Haute Savoyen. Auch der Baustil zeigt eindeutig, dass die Baumeister der Häuser aus Frankreich stammten. Wie zu Hause mussten sich die Kolonialherren gefühlt haben, selbst die Temperaturen sind hier gemäßigt und bestimmt um 10C kühler als an der Küste.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar