Bretagne

Hier geht es zum Anfang des Paris-Reiseberichts…

Von Paris aus fuhren wir direkt in Richtung Bretagne. Die bretonische Landschaft sieht nicht so aus, als würde das Meer um die Ecke sein. Hübsche Steinhäuser mit gigantische Hostentien-Büschen davor und malerische Hügellandschaften führten uns zu unserem Campingplatz Kost-Ar-Moor in Mousterlin. Ein unglaublich netter Besitzer begrüßte uns und zeigte uns einen riesigen ruhigen Platz unter ebenso riesigen Bäumen. Kein Papierkram war notwendig, hat alles Zeit bis Morgen. Er sprach Französisch extra langsam und einfach für mich. Wenn er merkte, dass ich etwas nicht ganz verstanden hatte, wiederholte er es auf Englisch.