Indonesien

Bilder

Java

Sumatra

Bali

Sulawesi

Reiseberichte

Java

Sumatra

Bali

Sulawesi

Indonesien

Vor langer Zeit waren wir schon mal in Indonesien. Dieses Mal haben wir Neuland betreten und die Insel Sumatra erforscht, die wir über Jakarta erreichten. Neben Dschungeltrekking im Gunung Leuser NP und Orang Utans, gibt es auf Sumatra auch noch den tollen Toba-Vulkansee, wo wir ein paar Tage chillten. Sumatra hat einige aktive Vulkane und auf einen sind wir hoch, nämlich auf den Gunung Sibayak.

Natürlich darf auch Kultur nicht zu kurz kommen, deshalb war auf der Hauptinsel Java die Besichtigung von Borobudur und Prambanan bei Yogjakarta ein Must-See.

Danach wurde es etwas badefreundlicher. Bali bot genug Abwechslung, wo wir die restlichen Tage unserer Reise zu verbrachten. Neben der Künstler Stadt Ubud gabe es auf Bali auch noch tolle Reisterrassen, aber auch schöne Wasserfälle, heiße Quellen und natürlich Strände, wo man Delfine beobachten kann.

Weil der letzte Indonesienurlaub so toll war, haben wir im darauf folgenden Urlaub nach Sulawesi unsicher gemacht. Unsere Reise startete in Singapur, von wo aus wir nach Manado in Nord-Sulawesi flogen. Sulawesi haben wir dann komplett vom Nord nach Süd durchquert. 

Von Manado aus besuchten wir das Minahasa-Hochland mit seinen Vulkanen und fuhren später nach Gorontalo. Von dort aus ging es auf die wunderschönen Togian Inseln, wo wir eine Woche als Seenomaden verbrachten. Zurück an Land fuhren wir hoch nach Tentena am Poso-See. Den Salopa-Wasserfall nahmen wir noch mit bevor es nach Rantepao im Tana Toraja-Hochland ging. Dort waren wir bei einer beeindruckenden Begräbniszeremonie dabei und haben uns ganz viele steinalte Felsengräber angeschaut. Durch die wunderschöne Karstlandschaft haben verschiedene schöne Trekking- Touren auf eigene Faust unternommen. Von Makassar flogen wir dann nach Kuala Lumpur.

Reiseroute

Damit man eine Vorstellung bekommt, wo wir uns rumgetrieben haben, haben wir eine Karte mit GoogleMaps von Indonesien erstellt, die unsere Reiseroute aufzeigt und die schönen Flecken markiert.

Java-Reiseposts

Sumatra-Reiseposts

Bali-Reiseposts

Bali

BaliNach Sumatra und Java sind wir weiter nach Bali geflogen. Wir wanderten über Reisfeld rund um Ubud und ließen uns von Affen im Monkey Forest ärgen. Anschließend fuhren wir weiter nach Lovina. Auf dem Weg dorthin nahmen wir alle möglichen Sehenswürdigkeiten mit wie...

Sulawesi-Reiseposts

Babygräber von Kambira

Bei den Torajas werden Säuglinge in einem speziellen Bäumen bestattet. Das Harz der Bäume soll die Säuglinge nähren und sie sollen zusammen mit dem Baum wachsen. Die Babygräber von Kambira sind in solch einem Baum zu finden.

Die Königsgräber von Suaya

In den Königsgräbern von Suaya wurden die Könige der Sangalla-Dynastie bestattet. Der letzte Puang fand 1972 hier seine Ruhe. Die Beerdigung wurde damals vom National Geographic dokumentiert, was zu einem wahren Touristenboom in Tana Toraja führte und der Beginn des Beerdigungstourismus war.

1 Kommentar

  1. Karin Erhardt

    Was für ein aufregender, interessanter Abenteuerurlaub in einem so abwechslungsreichen Land mit- für uns- fremder Kultur und Kreaturen, die teilweise nur noch dort Überlebenschancen haben, wie die Orang Utans z.B. oder die Komodo-Warane.
    Dank Eurem Blog, den Ihr so lebendig,anschaulich,informativ und humoristische gestaltet habt, konnte ich auf Vulkan Krater kraxeln, Tempel bewundern, kleine niedliche Affen und furchteinflössende Orang Utans etwas zu hautnah erleben, sprachlos vor Tempelanlagen stehen und mich erholsam in warmen Quellen aalen.Ich habe mit Euch geschwitzt,gejammert und gezittert.Begleitet von tollen Fotos habe ich jeden Blogeintrag genossen und wäre überall gerne dabei gewesen, Ihr habt so viel Fernweh und Lust auf Abenteuer vermittelt
    Danke für den Urlaub – wenn auch nur in meinen Gedanken!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.