Kartoffelsack-Airlines

Ein Urlaub, der uns wie eine halbe Ewigkeit vorgekommen ist, ging zu Ende. Wie bestiegen unseren Flieger nach New York, um ganz unerwartet in Bogota zwischenzulanden. Wir mussten aus dem Flugzeug raus und wurden in den Duty-Free-Bereich verfrachtet. So hatten wir...

Endlose Busfahrten nach Quito

Am Morgen setzten wir uns auf die Straße. Irgendwann mal hielt dann der Bus nach Jipijapa. Die Fahrt war ein Alptraum: Wegen nicht existierender Stoßdämpfer sprangen wir bei jedem Huppel aus den Sitzen. Der nächste Bus nach Quito fuhr erst um 21 uhr, also weiter nach...

Kompost-Klosets

Am nächsten Tag bekamen wir einen schönen Holzbungalow mit Doppel-Kompost-Kloset, sprich es gab zwei Klobrillen im Bad. Hier wird mit Baumrinde und Blütenblättern gespült! Auch die Tier scheinen sich hier wohl zu fühlen. Ein 1m langer Leguan sonnte sich und ein 60cm...

Das Öko-Hotel Alandaluz

Weihnachten wollten wir in einem Öko-Hotel an der Pazifikküste verbringen. Die Küste ist von El Niño stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Brücken wurden weggespült, der Bus muss sich über schmale Panzerbrücken mühen. Ganze Landstriche sind zerstört und hatten ihre...

Weihnachtskitsch

Majestätisch erhebt sich der Chimorazo über Riobamba. Wir geraten Mitten in einen Weihnachtsumzug, der stark an Karneval erinnt. Eigentlich dachten wir ja, dass wir dem deutschen Weihnachtstrubel entfliehen könnten. Leider haben wir nicht bedacht, dass die Bevölkerung...

Kurz vorm Hitzschlag

Am nächsten Morgen hatte Jürgen 3 dicke eitrige Beulen am Arm, die ziemlich seltsam aussahen. Wie Tarzan schwangen wir uns mit Lianen durch den Dschungel, die phosorisierenden Glibber auf den Trekkinghosen hinterließen, der später auch nach mehrmaligen Waschen nicht...