Mit einer vierstündigen Busfahrt beginnt unser dreitägiger Ausflug zur Halong Bay. Von Halong City aus geht es mit dem Boot zu einer Insel. Nach einem kurzen Anstieg sind wir in einer riesigen wunderschönen Höhle. Bizarre Stalaktiten und Stalagmiten bilden tolle Formationen. Ab und an kann man ein kleines Stückchen Himmel durch einen Deckendurchbruch erhaschen. Unvorstellbar, dass die Höhle erst vor sieben Jahren entdeckt wurde. Gerne wären wir noch in der kathedralenartigen Höhle geblieben, aber leider mussten wir gleich weiter zur nächsten Höhle.

Cat Ba - Tropfsteinhöhle

Cat Ba - Tropfsteinhöhle

Cat Ba - Tropfsteinhöhle

Die nächsten drei Stunden fahren wir mit dem Boot durch eine Insellandschaft, die sehr stark an Guilin erinnert. Mit dem letzten Sonnenstrahl fahren wir zwischen den schwimmenden Häusern und Booten in den Hafen von Cat Ba ein.

Halong Bay - Felsen

Unser Hotelzimmer ist schon ein immenser Abstieg verglichen mit Hanoi. Erst muss man sich in den sechsten Stock hochquälen, und dann wird man auch noch mit einem Bett belohnt, wo wir uns zwangsläufig in der Mitte treffen.