Nachdem uns mehrere Peruaner warnten weiter hinter den Markt zu gehen, sahen wir ein, dass wir diese Ecke von Cusco wohl meiden sollten. Da wir ja mit dem Zug in Richtung Machu Picchu fahren wollten, kam uns der Streik der Eisenbahner etwas ungelegen. Den hilflosen Touris bot man ein Touri-Bus-Bahnticket zum Machu Picchu für 50$ an, wir suchten lieber nach einer Busstation. Zusammen mit einem älteren deutschen Pärchen, die etwas besser Spanisch sprachen, wurden wir in einem staubigen Hinterhof fündig und konnten die Abfahrszeiten in Erfahrung bringen.

Cusco

Cusco

Das Essen in den eher einheimischen Restaurants ist gewöhnungsbedürftig, aber schmackhaft mit schönem Ambiente. Der Maté de Coca hilft nicht nur wunderbar gegen Jetlag, sondern auch gegen Kopfschmerzen. Bei peruanischer Live-Musik und Cusquena-Bier verbrachten wir mit ein paar Schweizern und Deutschen einen netten Abend.

Cusco

Cusco