Bretagne

Bretagne-Bilder

Bretagne-Reisebericht

Bretagne

Entdecke mit uns die atemberaubende Steilküsten, tolle Musikfestivals, die Rosa Granitküste der Bretagne und den Mont St Michel.  

Wie ihr auf der Karte seht, haben wir erst die wahnsinnig schöne Ostküste mit ihren steilen Klippen abgefahren, bevor wir dann an die Rosa Granitküste hochgefahren sind, die ebenso schön wie beeindruckend ist.

Einen Abstecher in die Normandie auf den Mont-Saint-Michel mussten wir natürlich auch machen und haben ganz schön nasse Füße bekommen.

Reiseposts

Retour à la maison

Pünklich um 12 Uhr haben wir den Campingplatz verlassen und unsere Rückreise angetreten. Es stand noch nicht fest, ob wir nochmal irgendwo übernachten oder einfach durchfahren würden. Außer zwei Mal Tanken und Füße vertreten, ist Jürgen am Ende dann doch die fast...

mehr lesen

Île de Brehat ist für die Füße

Ca. 1,5h in Richtung Osten liegt die Île de Brehat vor der Küste. Parkplätze sind rar in l'Arcouest, werden aber gegen eine Tagesgebühr vermietet. Die Anlegestelle ist so gestaltet, dass das Schiff auch bei Ebbe anlegen kann. Auf der Insel hingegen gibt es mehrere...

mehr lesen

Fauler Strandnachmittag

Von Tag zu Tag wurde es wärmer und wir beschlossen mal einen Strandnachmittag einzulegen. Es war gar nicht so einfach einen Strand zu finden, wo man trotz Ebbe noch gut Baden konnte. Die Kinder wagten sich ins Wasser, Jürgen machte lieber einen Klettertour, ohne...

mehr lesen

Nasse Füße beim Mont St. Michel

Die zwei Stunden Autofahrt bis nach St. Malo, sind es nicht unbedingt wert, um sich die ville close dort anzuschauen. Dinan wäre wohl die bessere Wahl gewesen. Eine riesige Stadtmauer mit über 5m Breitet umschließt die komplette Stadt. In die Wohnungen, der immer...

mehr lesen

Shoppen in Lannion

Jürgen braucht mal wieder eine neue Speicherkarte. Zum Shoppengehen eignet sich Lannion hervorragend mit seinen vielen kleinen und größeren Geschäften. Auch wir waren bald mit vollbepackten Einkaufstaschen unterwegs, was uns aber nicht hinderte eine echt gute...

mehr lesen

Russisches Roulette in Tréguier

Die Küste in Richtung Osten entlang hinter Perros-Guirec war das Ziel unserer Autowanderung. Hier gibt es zwar einige Sandstrände, aber der rosa Granit ist hier sehr zerklüftet und es gibt nicht mehr diese schönen großen runden Felsen. In Port-Blan verharrten wir kurz...

mehr lesen

Wanderung durch das Vallée des Traouïero

Direkt vom Campinglatz gelangt man entlang des Baches in das Traouïero-Tal mit Felschaos aus rosa Granit. Am Ende der schönen Wanderung hatten wir uns bis nach Trégaste-Bourg hochgearbeitet und versuchten einen Weg zurück zum Campingplatz zu finden. Man wird den...

mehr lesen

Klettertour durchs Felsenchaos

Heute war perfektes Kletterwetter und wir schauten uns an, wie eine alte Gezeitenmühle funktioniert, die in einer Staumauer vom Hafen in Plomanac'h früher ihre Arbeit leistete. Da gerade Ebbe war, konnten wir einfach zu Fuß durch den Hafen marschieren. Vorbei an...

mehr lesen

Standortwechsel an die Rosa Granitküste

Die frühen Morgenstunden wurden immer wieder durch leichte Regenschauer unterbrochen. Sie reichten aber nicht aus das Vorzelt von den vielzähligen Taubenschissflatschern zu säubern. Dafür war es leicht feucht und konnte nicht so einfach eingepackt werden. Dennoch...

mehr lesen