Jürgen braucht mal wieder eine neue Speicherkarte. Zum Shoppengehen eignet sich Lannion hervorragend mit seinen vielen kleinen und größeren Geschäften. Auch wir waren bald mit vollbepackten Einkaufstaschen unterwegs, was uns aber nicht hinderte eine echt gute Fotoausstellung zu besuchen.

Mit dem Auto fuhren wir noch den Flusslauf entlang in Richtung Meer. Es waren etliche Höhenmeter runter zum Fluss und die Ebbe hatte ihm das ganze Wasser geraubt. Die Flut kam aber mit einer solch beachtlichen Geschwindigkeit, dass sie uns echt überraschte. Was gerade noch ein Berg war ist plötzlich zur Insel geworden und man tat gut daran schnell wieder Richtung Ufer zu wandern.

Auf dem Weg zurück dur Trébeurden haben wir perfekte Buchen zum Windsurfen gesehen, müssen wir uns mal für die Zunkunft merken…